Polarlichter - Aurora Borealis

IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Himmelsereignisse.info 2006
    POLARLICHT-CHRONIK NÄCHSTES POLARLICHT

POLARLICHTALARM AM 14./15.12.2006

15.12.2006: KAUM NOCH POLARLICHT-CHANCEN IN MITTELEUROPA

15.12.06, 20.45 MEZ: Es war zwar nicht die erhoffte große Show, aber immerhin hat es in der vergangenen Nacht bei uns in Mitteleuropa noch zu schwachen, bis in die Schweiz hinunter nachweisbaren Polarlichtern gereicht. Wir schreiben bewusst "nachweisbar" - sie waren nämlich zumeist mit bloßem Auge nicht oder nur undeutlich erkennbar und konnten erst auf Digitalfotos eindeutig erkannt werden. Mehr in in diesem Thread des AKM-Polarlichtforums.

Allmählich beruhigt sich das Erdmagnetfeld wieder, weshalb die Polarlicht-Chancen in dieser Nacht verschwindend gering sein werden. Interessant könnte es aber wieder in der Nacht von Samstag auf Sonntag werden, denn am späten Abend des 14.12.2006 hat sich auf der Sonnen ein weiterer, vermutlich erdgerichteter Partikel-Ausbruch ereignet. Dieser wird die Erde im Laufe des Samstags erreichen. Wir werden Sie ggf. im Laufe des Samstags über die dann aktuelle Situation informieren.

Berichte & Fotos vom gestrigen Polarlicht:
Polarlichtforum
Spaceweather.com

Topaktuelle Infos zu den Polarlichtchancen:
Polarlichtvorhersage
Polarlichtforum
Polarlicht-Wetter


14.12.2006: POLARLICHT-CHANCEN IN MITTELEUROPA?

14.12.06, 22.50 MEZ: Am Nachmittag ist die Partikelwolke, die am 13.12.2006 von der Sonne ausgestoßen wurde, bei der Erde eingetroffen. Die Geschwindigkeit (und damit die Energie) war allerdings deutlich geringer als erwartet. Zudem ist die Ausrichtung des interplanetaren Magnetfeldes (IMF) schon den ganzen Abend über für uns in Mitteleuropa ungünstig. Bislang ist es daher in unserem Raum zu keiner Polarlichtsichtung gekommen. Da der geomagnetische Sturm noch andauert und das IMF jeder Zeit seine Ausrichtung ändern kann, ist es aber nicht ganz ausgeschlossen, dass es im Laufe der Nacht noch zu Polarlichtern in Mitteleuropa kommt. Sichtungsmeldungen werden dann binnen Minuten im Polarlichtforum des AKM gepostet, und zwar in diesem Thread. Wir werden die Situation weiter im Auge behalten und eventuelle Neuigkeiten hier an dieser Stelle mitteilen.

Topaktuelle Infos zu den Polarlichtchancen:
Polarlichtvorhersage
Polarlichtforum

Infos zu den Geminiden:
Unsere Geminiden-Seite

Sonderwetterberichte von Astrowetter.com
Polarlicht-Wetter
Geminiden-Wetter


14.12.2006: GUTE POLARLICHT-CHANCEN IN MITTELEUROPA

14.12.06, 17.30 MEZ: Am Nachmittag ist die Partikelwolke, die am 13.12.2006 von der Sonne ausgestoßen wurde, bei der Erde eingetroffen. Die Geschwindigkeit (und damit die Energie) war allerdings deutlich geringer als erwartet. Zudem ist die Ausrichtung des interplanetaren Magnetfeldes (IPM) für uns in Mitteleuropa im Moment nicht so günstig. Da das IPM aber jeder Zeit seine Ausrichtung ändern kann, kann es gleichwohl zu Polarlichtern in Mitteleuropa kommen. Wer klaren Himmel hat, sollte jetzt nach draußen gehen und eine dunklen Ort ohne störendes Kunstlicht aufsuchen. Wir werden dies jetzt auch tun, und melden uns am späten Abend zurück.

Topaktuelle Infos zu den Polarlichtchancen:
Polarlichtvorhersage
Polarlichtforum

Infos zu den Geminiden:
Unsere Geminiden-Seite

Sonderwetterberichte von Astrowetter.com
Polarlicht-Wetter
Geminiden-Wetter


14.12.2006: GUTE POLARLICHT-CHANCEN IN MITTELEUROPA

14.12.06, 00.55 MEZ: Am frühen Morgen (ca. 03.40 MEZ) des 13.12.2006 hat sich auf der Sonne eine gewaltige Eruption ereignet, bei der eine Partikelwolke ausgestoßen wurde, die sich nun mit hoher Geschwindigkeit auf die Erde zubewegt. Ihr Eintreffen, das irgendwann zwischen 04.00 und 16.00 Uhr MEZ am 14.12.2006 zu erwarten ist, wird einen geomagnetischen Sturm auslösen, der mit einiger Wahrscheinlichkeit auch in Mitteleuropa Polarlichter hervorbringen wird. Dies kann bereits in wenigen Stunden, am Morgen des 14.12. der Fall sein; bei späterem Eintreffen der Partikelwolke bieten die frühen Abendstunden die besten Chancen, das in unseren Breiten so seltene Schauspiel zu erleben. Rausgehen lohnt sich aber sowohl am Morgen als auch am Abend auf jeden Fall, weil es mit Sicherheit viele Sternschnuppen zu sehen gibt - der Meteorschauer der Geminiden erreicht heute das Maximum seiner Aktivität.

Topaktuelle Infos zu den Polarlichtchancen:
Polarlichtvorhersage
Polarlichtforum

Infos zu den Geminiden:
Unsere Geminiden-Seite

Sonderwetterberichte von Astrowetter.com
Polarlicht-Wetter
Geminiden-Wetter